Alle Geistertypen, Stärken und Schwächen

  • Wenn Sie in Phasmophobia Geister jagen, werden Sie auf gruselige Gespenstern stoßen.


    Geister


    Ein Geist ist eine böse Seele einer toten Person, die sich von den Ängsten anderer Menschen ernährt. Sie wurden durch besonders grauenvolle oder plötzliche Tode erschaffen.

    Wenn sie gestört werden, können sie die ganze Nachbarschaft verwüsten und sind bekannt dafür, bis zu 1000 Jahre zu existieren.

    Dieses Journal wird Sie lehren, was Sie zum überleben wissen sollten.

    Beweise für das übernatürliche sind sehr gefragt, weshalb es sich zu einem guten Geschäft machen lässt. Geisterjagen ist aber sehr gefährlich.

    Es wird Ihr Job sein Orte zu begehen und so viele Beweise vom Übernatürlichen zu sammeln wie möglich. Vergessen Sie nicht, übertreiben Sie nicht mit der Dauer Ihres Aufenthaltes.

    Um herauszufinden, um welchen Geist es sich handelt, müssen Sie die Stärken und Schwächen jedes Geistes kennenlernen.


    ------------------------------------------------------------------------------------------------


    Des Jägers Verstand


    In ihren Ermittlungen gegen das Übernatürliche, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Verstand oben bleibt.

    Alle Arten von Geistern belasten unseren Verstand, sie werden stärker desto verrückter wir werden.

    Um Ihren Verstand oben zu halten, stellen Sie sicher, dass Sie sich in gut beleuchteten Orten aufhalten.

    Die Digital Uhr über dem Monitor im Truck zeigt ihnen wie lange sie Zeit haben bevor der Geist wütend wird.

    Nutzen Sie diese Zeit um den Geist zu finden und um sich vorzubereiten.

    Wenn Ihr Verstand zu niedrig wird, ist es ratsam die Mission abzubrechen.


    ------------------------------------------------------------------------------------------------



    Es gibt 20 verschiedene Geister:



    Geister-Generator

    Zum Generator

  • Spirit


    Der Spirit ist eine der gewöhnlichsten Geisterarten, jedoch ist er sehr stark und gefährlich. Er wird für gewöhnlich in einem Gebiet gefunden, in dem der Tod einer Person unaufgeklärt blieb.


    Stärken: Keine.

    Schwächen: Kann vorübergehend gestoppt werden, indem man den Geisterraum ausräuchert.

    Beweise: EMF Ebene 5, Geisterbox und Geisterbuch

  • Gespenst


    Ein Gespenst ist einer der gefährlichsten Geister die Sie finden werden. Er ist auch bekannt dafür, fliegen und durch Wände gehen zu können.


    Stärken: Ein Gespenst berührt nie den Boden wodurch er nicht durch Fußabdrücke gefunden werden kann.

    Schwächen: Giftige Reaktion auf Salz.

    Beweise: EMF Ebene 5, Geisterbox und D.O.T.S. Projektor

  • Phantom


    Ein Phantom ist ein Geist, der von den Lebenden Besitz ergreifen kann. Meistens beschworen durch das Ouijaboard. Verursacht Angst in den Menschen um ihn herum.


    Stärken: Senkt Ihren Verstand stark wenn Sie das Phantom anschauen.

    Schwächen: Fotografieren Sie das Phantom, verschwindet es temporär.

    Beweise: Geisterbox, Fingerabdrücke und D.O.T.S. Projektor

  • Poltergeist


    Einer der berühmtesten Geister. Ein Poltergeist ist bekannt als ein Wesen das laut ist und Objekte um sich herum manipuliert, um seinen Opfern Angst einzujagen.


    Stärken: Ein Poltergeist kann viele Objekte auf einmal werfen.

    Schwächen: Ein Poltergeist ist in einem leeren Raum fast ineffektiv.

    Beweise: Geisterbox, Fingerabdrücke und Geisterbuch

  • Banshee


    Die Banshee ist ein Jäger und wird alles attackieren. Sie ist bekannt dafür, ihre Opfer zu stalken bis Sie jemanden tötet.


    Stärken: Eine Banshee wird jeweils nur eine Person jagen.

    Schwächen: Banshees fürchten das Kruzifix und sind weniger aggressiv in seinem Umkreis.

    Beweise: Fingerabdrücke, Geisterorb und D.O.T.S. Projektor

  • Dschinn


    Ein Dschinn ist ein territorialer Geist, der bei Bedrängnis angreift. Er ist ebenfalls bekannt dafür, sich mit hoher Geschwindigkeit zu bewegen.


    Stärken: Ein Dschinn bewegt sich schneller wenn sein Opfer weit weg ist.

    Schwächen: Dem Ort seinen Strom zu entziehen hindert den Dschinn am Nutzen seiner Fähigkeiten.

    Beweise: EMF Ebene 5, Fingerabdrücke und Gefriertemperaturen

  • Mare


    Eine Mare ist die Quelle von allen Albträumen, Sie wird bei Nacht am stärksten. Es wird erzählt, dass eine Mare den Verstand von Menschen kontrollieren kann.


    Stärken: Eine Mare hat eine erhöhte Chance anzugreifen wenn Sie sich im Dunkeln aufhalten.

    Schwächen: Schaltet man die Lichter um eine Mare ein, ist die Chance angegriffen zu werden, eher gering.

    Beweise: Geisterbox, Geisterorb und Geisterbuch

  • Revenant


    Ein Revenant ist langsam, aber attackiert heftig und wahllos. Gerüchten zufolge ist ein Revenant schneller, wenn er jemanden jagt.


    Stärken: Wird schneller wenn er sein Opfer jagt.

    Schwächen: Versteckt man sich vor dem Revenant, bewegt er sich sehr langsam.

    Beweise: Geisterorb, Geisterbuch und Gefriertemperaturen

  • Shade


    Der Shade ist bekannt als ein schüchterner Geist. Wenn mehrere Menschen zusammen sind, werden alle paranormale Aktivitäten gestoppt.


    Stärken: Schüchtern zu sein bedeutet es wird schwerer den Geist zu entdecken.

    Schwächen: Der Geist wird nicht jagen, wenn mehrere Menschen zusammen sind.

    Beweise: EMF Ebene 5, Geisterbuch und Gefriertemperaturen

  • Dämon


    Ein Dämon ist einer der schlimmsten Geister, die man finden kann. Er ist bekannt dafür, ohne Sinn und Verstand anzugreifen.


    Stärken: Dämonen greifen viel öfter an als andere Geister.

    Schwächen: Erfolgreiche Befragungen des Ouija-Boards über den Dämon verringern nicht den Geisterzustand.

    Beweise: Fingerabdrücke, Geisterbuch und Gefriertemperaturen

  • Yurei


    Ein Yurei ist ein Geist, der aus Gründen des Hasses oder einer unerfüllten Rache in die physische Welt zurückkehrte.


    Stärken: Yureis haben einen stärkeren Einfluss auf den Geisteszustand von Menschen.

    Schwächen: Wenn Sie den Raum des Yurei ausräuchern, wird er für längere Zeit seine Bewegung einstellen.

    Beweise: Geisterorb, Gefriertemperaturen und D.O.T.S. Projektor

  • Oni


    Onis sind Verwandte des Dämons und besitzen unglaubliche Stärke. Gerüchten zufolge sind sie aktiver in der Nähe ihres Opfers.


    Stärken: Onis bewegen Objekte mit großer Geschwindigkeit und sind aktiver wenn Leute in der Nähe sind.

    Schwächen: Durch ihre hohe Aktivitätsrate sind Onis leichter zu erkennen.

    Beweise: EMF Ebene 5, Gefriertemperaturen und D.O.T.S. Projektor

  • Hantu


    Ein Hantu ist ein seltener Geist, der in heißen Klimazonen zu finden ist. Sie sind dafür bekannt, dass sie bei kaltem Wetter häufig angreifen.


    Stärken: Bei niedrigeren Temperaturen können sich die Hantu schneller bewegen.

    Schwächen: Ein Hantu bewegt sich in wärmeren Bereichen langsamer.

    Beweise: Fingerabdrücke, Geisterorb und Gefriertemperaturen

  • Yokai


    Ein Yokai ist ein gängiger Geist, der von menschlichen Stimmen angezogen wird. Sie spuken normalerweise in Familienhäusern.


    Stärken: Das Sprechen in der Nähe eines Yokai verärgert ihn und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass er angreift.

    Schwächen: Bei der Jagd kann ein Yokai nur Stimmen in seiner Nähe hören.

    Beweise: Geisterbox, Geisterorb und D.O.T.S. Projektor

  • Goryo


    Die Verwendung einer Videokamera ist die einzige Möglichkeit, einen Goryo zu betrachten, wenn er durch einen D.O.T.S. Projektor läuft.


    Stärken: Ein Goryo zeigt sich in der Regel nur vor der Kamera, wenn keine Menschen in der Nähe sind.

    Schwächen: Sie werden selten weit entfernt von ihrem Todesort gesehen.

    Beweise: EMF Ebene 5, Fingerabdrücke und D.O.T.S. Projektor

  • Myling


    Eine Myling ist ein sehr lautstarker und aktiver Geist. Es heißt, dass sie bei der Jagd auf ihre Beute leise sind.


    Stärken: Eine Myling ist dafür bekannt, dass er bei der Jagd leise ist.

    Schwächen: Mylings geben häufiger paranormale Geräusche von sich.

    Beweise: EMF Ebene 5, Fingerabdrücke und Geisterbuch

  • Onryo


    Der Onrgo wird oft als “Der zornige Geist“ bezeichnet. Er stiehlt Seelen aus den Körpern sterbender Opfer, um sich zu rächen. Dieser Geist ist dafür bekannt, dass er jede Form von Feuer fürchtet und alles tun würde, um sich von ihm fernzuhalten.


    Stärken: Das Auslöschen einer Flamme kann einen Onryo zum Angriff veranlassen.

    Schwächen: Wenn er bedroht wird jagt dieser Geist weniger gerne.

    Beweise: Geisterbox, Geisterorb und Gefriertemperaturen

  • Die Zwillinge


    Es wird berichtet, dass diese Geister die Handlungen der anderen nachahmen. Sie wechseln ihre Angriffe ab, um ihre Beute zu verwirren.


    Stärken: Jeder der beiden Zwillinge kann verärgert werden und einen Angriff auf seine Beute starten.

    Schwächen: Die Zwillinge interagieren oft gleichzeitig mit der Umgebung.

    Beweise: EMF Ebene 5, Geisterbox und Gefriertemperaturen

  • Raiju


    Ein Raiju ist ein Dämon, der sich von elektrischem Strom ernährt. Obwohl sie im Allgemeinen ruhig sind, können sie unruhig werden, wenn sie von der Macht überwältigt werden.


    Stärken: Ein Raiju kann elektrischen Geräten in der Nähe Strom entziehen, wodurch er sich schneller bewegen kann.

    Schwächen: Raiju stören ständig elektronische Geräte, so dass sie bei Angriffen leichter aufzuspüren sind.

    Beweise: EMF Ebene 5, Geisterorb und D.O.T.S. Projektor

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!